Unternehmensgeschichte

Die Stormarn-Plastic GmbH wurde 1967 von Johannes Meißner gegründet. Anfangs befanden sich die Betriebsräume in Bad Oldesloe in der Hagenstraße. Seit der Gründung widmet sich unser Unternehmen der Herstellung und dem Vertrieb von Verpackungsmitteln. Ein erstes Werk zur Produktion von Polyethylenfolien und deren Weiterverarbeitung zu Beuteln und Säcken entstand bald nach der Gründung in der Industriestraße 8 in Bad Oldesloe.

Um dem stürmischen Wachstum in den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Rechnung zu tragen, errichteten die damaligen Eigentümer ein neues Produktionsgebäude im Industriegebiet westlich von Bad Oldesloe. Maßgeschneidert wurden eine Extrusionshalle, eine Flexodruckerei und eine Halle zur Konfektion der bedruckten und unbedruckten Folien errichtet. Ein moderner Bürotrakt und ein großzügiges Lager rundeten das Ensemble ab. 1992 war es dann soweit, die neuen Gebäude konnten bezogen werden.

Leider fehlte der damaligen Geschäftsleitung die glückliche Hand, das Unternehmen auch im härter werdenden Wettbewerb um die Jahrtausendwende erfolgreich zu führen, so dass 2006 ein Insolvenzantrag gestellt werden musste.

Im folgenden Jahr übernahm die AHRBACH Beteiligungsgesellschaft den Geschäftsbetrieb aus der Insolvenz und führte das Unternehmen unter dem Namen Stormarn Plastic Packaging GmbH bis heute fort.

Neben der Produktion von Packmitteln aus Polyethylenfolien stand seit dem mehr und mehr das rundum Sorglospaket für die Verpackungsaufgaben der Industriekunden unseres Unternehmens im Vordergrund.

Zum Produktionsprogramm im Polyethylenbereich wurde ein Sortiment an Handelswaren aufgebaut, um neben den klassischen Verpackungsfolien auch Stretchfolien, Kartonagen, Klebebänder und allgemeine Packmittel aus einer Hand anbieten zu können.

Heute verstehen wir uns als der Problemlöser für die Verpackungsaufgaben unserer Kunden. Ein qualifizierter Außendienst nimmt die Fragestellungen vor Ort beim Kunden auf, begutachtet ggf. die vorhandenen Verpackungsautomaten und konzipiert die maßgeschneiderte Folie für den Anwendungszweck.

Mittlerweile vereinen wir in unserem Vertriebsteam neben den Fachleuten für Folienverpackungen auch Expertise im Bereich Papier – Verpackungen, Hygiene, Büro. So finden Sie bei uns für immer mehr Verpackungsanfragen den kompetenten Ansprechpartner, sei es nun im Folienbereich für Brotbeutel, Schrumpfhauben und Korrosionsschutzfolien oder für Papiertragetaschen, Europappcontainer, Hygienepapiere oder die Palette A4 Papier für Ihre Büros.

„1967 bis heute”

 Informationen zum Unternehmen in der Übersicht

 

2015

Erweiterung ...

Ausdehnung des Produktsortiments auf weitere Verpackungsmaterialien.
2006

Harter Wettbewerb ...

Insolvenzantrag, danach Übernahme und Fortführung durch die AHRBACH Beteiligungsgesellschaft.
1992

Bezug des neuen Gebäudes ...

Neubau eines maßgeschneiderten Gebäudekomplexes im Rögen 44-46 in Bad Oldesloe, Sitz der Firma bis heute.
1970

Ein erstes Werk ...

Ein erstes Werk zur Produktion von Polyethylenfolien und deren Weiterverarbeitung zu Beuteln und Säcken entstand bald nach der Gründung in der Industriestraße 8 in Bad Oldesloe.
1967

Gründung ...

Die Stormarn-Plastic GmbH wurde 1967 von Johannes Meißner gegründet. Anfangs befanden sich die Betriebsräume in Bad Oldesloe in der Hagenstraße. Seit der Gründung widmet sich unser Unternehmen der Herstellung und dem Vertrieb von Verpackungsmitteln.